Autoverwertung24

http://www.top100auto.ch

Auto Ersatzteile


Auto Zubehör


Auto Occasionen

Suche Autoverwertung nach Kanton:


Autoverwertung, Autorecycling, Autoverschrottung oder Autoentsorgung ist eine Betriebsform der Kraftfahrzeugbranche und ein Rohstoffrückgewinnungsverfahren.

Eine Autoverwertung, Autoabbruch ist oftmals kombiniert mit einem Abschleppdienst. Verunfallte Fahrzeuge, deren Wiederinstandsetzung nicht lohnt, und Fahrzeuge, die einen teuer zu behebenden Defekt haben, und Fahrzeuge, die nicht mehr verkehrssicher sind, werden von einer Autoverwertung, Autoabbruch angenommen oder angekauft.

Nächster Schritt ist dann die Lagerung des Fahrzeugs zwecks Ausbau und Verkauf wichtiger, gängig gehandelter Autoersatzteile, wie Motor, Getriebe, Lichtmaschine, Achsteile, zwecks Instandsetzung anderer Fahrzeuge gleichen Typs. Auch die Autoersatzteile und Innenausstattung wie Sitze, Ablagen, Türverkleidungen, und Karosserieteile, wie Hauben und Türen oder die Elektroausstattung (Scheinwerfer, Rückleuchten, Schalter) werden ausgebaut zum Verkauf. Oftmals werden vom Verwertungsbetrieb jedoch nur die großen Ersatzteile ausgebaut; weitere Ausbauten überlässt man dann den Teile-kaufwilligen Kunden. Fertig ausgebaute Ersatzteile (teils funktionsgeprüft) sind auch höher im Beschaffungspreis, demgegenüber ein Selbstausbau Kosten spart.

Hat dann das Auto einen gewissen Grad der Ausschlachtung erlangt oder eine längere Standzeit, so wird es verschrottet:

Die in der Schweiz übliche Form der Autoverwertung besteht darin, das von verwertbaren Ersatzteilen befreite Automobil mit Hilfe einer Presse zu einem Quader zu kompaktieren, oder es mit Hilfe eines Shredders zu zerkleinern. Das komplette Automobil wird dabei in eine Hammermühle (Shredder) gegeben und in etwa faustgroße Stücke gerissen. In verschiedenen nachgeschalteten Trennstufen werden die Materialien in die Fraktionen (magnetische) Metalle, Leichtmetalle und Kunststoff- bzw. Shredderleichtfraktion getrennt. Die Reststoffe aus der Verwertung, RESH genannt, werden entweder in eine Müllverbrennungsanlage gebracht oder auf einer Deponie abgelagert.

Aufgrund europäischer Gesetzgebung ist inzwischen vor dem Shreddern eines Fahrzeuges eine umfangreiche Vorbehandlung notwendig. So müssen z.B. die Batterie und die Betriebsflüssigkeiten wie Öl, Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigkeit entfernt werden.

Viele Altfahrzeuge gelangen auch ins Ausland und werden daher nicht in Westeuropa verschrottet.

Autoverwertung, Autorecycling, Autoverschrottung, Autoentsorgung und Ersatzteile für Alfa Romeo, Aston Martin, Audi, BMW, BMW-Alpina, Bentley, Bugatti, Chevrolet, Chrysler, Citroen, Dodge, Daihatsu, Daimler, Ferrari, Fiat, Ford, Honda, Hyundai, Jaguar, Jeep, Kia, Lancia, Land Rover, Lamborghini, Lexus, Lotus, Maserati, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Pontiac, Porsche, Renault, Rolls-Royce, Rover, Saab, Seat, Skoda, Smart, Ssang Yong, Subaru, Suzuki, Toyota, VW, Volvo und viele mehr...

Für mehr Informationen melden Sie sich am besten gleich bei einer Autoverwertung, die helfen ihnen mit Vergnügen.



| Aargau | Appenzell Innerrhoden | Appenzell Ausserrhoden | Bern | Basel Land | Basel Stadt | Freiburg | Genf | Glarus | Graubünden | Jura | Luzern | Neuenburg | Nidwalden | Obwalden | St. Gallen | Schaffhausen | Solothurn | Schwyz | Thurgau | Tessin | Uri | Waadt | Wallis | Zug | Zürich |
Kontakt | Partner